Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachricht in voller Länge


Aufruf: Impfen rettet Leben - Gebt die Impfpatente frei

Der Bedarf an Corona-Impfstoffen ist riesig. Die Pandemie kann nur dann erfolgreich bekämpft werden, wenn weltweit ausreichend geimpft wird. Denn sonst entstehen immer neue Mutationen, die sich in einer globalen Welt schnell verbreiten.

Während in den USA und Europa seit Beginn des Jahres schon viele Millionen Menschen geimpft wurden, sind es auf dem ­gesamten afrikanischen Kontinent nur wenige Zehntausend. Unterdessen verdienen Pharmakonzerne Milliarden an dem Verkauf der knappen Impfstoffe. Dabei wurde deren Entwicklung erst durch Milliarden von Steuergeld überhaupt ermöglicht. Um die Pandemie langfristig unter Kontrolle zu bringen, müssen die Produktionskapazitäten der Impfstoffe schnellstmöglich erweitert werden.

Das kann nur durch die Freigabe von Patenten und Weitergabe des technischen Wissens geschehen. Deshalb fordern wir die Freigabe der Impfstoff-Patenten.


Mehr Informationen und die die Möglichkeit, den Aufruf zu unterzeichnen findet Du <hier>


Stadtverband DIE LINKE.Datteln
Carl-Gastreich-Str. 10
45711 Datteln
Email senden

Petra Willemsen, Vorsitzende
Telefon: 02363 - 466 9119
Mobil:    01575 - 498 41 49
Email senden

Detlev Seel, Vorsitzender

Triff uns auf den öffentlichen
Stadtverbandssitzungen

Macht das Land gerecht. Jetzt.

DIE LINKE auf YouTube

finden, was Sie verpasst haben

Diverse

Was geht ab, LINKE?

Überregionale aktuelle Themen aus Land, Bund und Europa

Presseerklärungen/News aus dem Landesverband

Pressemeldungen der Bundestagsabgeordneten aus NRW

Aus dem Europaparlament