Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachricht in voller Länge

befürchtetes Ergebnis des Schiefstands

Das Spartakisten-Denkmal in neuem Glanz

Das Denkmal nach Wiederaufbau und Restaurierung

Mit unserer Anfrage vom 30.03.2016 hatten wir die Stadt Datteln darauf aufmerksam gemacht, dass das Spartakisten-Grabmal aufgrund einer Schieflage drohe umzustürzen. Die Stadt gab zur Antwort, dass Haushaltsmittel zur Sanierung des Grabsteines für den Haushalt 2017 zur Verfügung gestellt werden sollten.

Die Sanierungsmaßnahmen sollten auch ein Versetzen des Steines um ca. 2 Meter beinhalten. Das Umfeld des Grabsteines wurde verschönert, ein Versetzen des Steines blieb aus.

Der Grabstein war nun kürzlich umgestürzt. 

Mit unserem erneuten Antrag wurde nun vieles erreicht.


Hintergründe

Der Ruhraufstand, auch MärzaufstandRuhrkrieg oder Ruhrkampf genannt, war ein Aufstand von Arbeitern des Ruhrgebiets im März 1920. Der Aufstand erfolgte zunächst zur Abwehr des rechtsgerichteten Kapp-Putsches vom 13. März 1920 und wurde von einem breiten Spektrum politischer Gruppen getragen, die lokal sehr unterschiedlich waren.

Später verfolgten dann linksgerichtete Arbeiter aber das Ziel, die politische Macht zu übernehmen mit dem Ziel, die Diktatur des Proletariats* zu erringen.

*„Diktatur des Proletariats“ ist ein zur Mitte des 19. Jahrhunderts aufkommender Begriff, der die politische Herrschaft der bis dahin noch nicht im Staat repräsentierten Gesellschaftsgruppen, speziell der Arbeiterklasse, umschreibt. Der Begriff wurde durch die Rezeption des Werkes von Karl Marx und Friedrich Engels geprägt. Unumstritten ist, dass sie unter der Diktatur des Proletariats die Herrschaft der Arbeiterklasse als der Mehrheit über die Minderheit der expropriierten Kapitalisten verstanden, die den Übergang von einer bürgerlichen Klassengesellschaft zur klassenlosen Gesellschaft vollziehen sollte.

Nach dem Ende des Kapp-Putsches ließ die Reichsregierung den andauernden Ruhraufstand durch Freikorps und Einheiten der Reichswehr niederschlagen.

Dieses Denkmal erinnert an die bei der Niederschlagung gestorbenen und hingerichteten Dattelner.

 


Stadtverband
DIE LINKE. Datteln

Carl-Gastreich-Str. 10
45711 Datteln
Email senden

Petra Willemsen, Vorsitzende
Telefon: 02363 - 466 9119
Mobil:    01575 - 498 41 49
Email senden

Detlev Seel, Vorsitzender

Triff uns auf den öffentlichen
Stadtverbandssitzungen

Besuch uns auch auf
facebook

Diverse

Was geht ab, LINKE?

Überregionale aktuelle Themen aus Land, Bund und Europa

Presseerklärungen/News aus dem Landesverband

Pressemeldungen der Bundestagsabgeordneten aus NRW

Aus dem Europaparlament