Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Neugestaltung "Am Schemm"

Parkplätze benutzerfreundlich gestalten

M. Willemsen
Petra Willemsen

Die bisherige Breite der Parkbuchten birgt für viele Bürger mit körperlichen Einschränkungen und für Familien mit kleinen Kindern (Mütter/Kind Parkplätze) einen äußerst unglücklichen Zustand. Sie können innerhalb des Parkplatzes kaum aussteigen.

Ebenfalls ist angesichts der allgemeinen Entwicklung, dass Autos zunehmend größer werden (SUVs), die aktuelle Breite der Parkboxen auch für den normalen PKW in absehbarer Zeit nicht mehr ausreichend.

Ein Parkplatz in bürgerfreundlichen Abmessungen würde dieses Areal deutlich aufwerten.

Raser auf der B235 mit Blitzern ausbremsen

Anwohnerbeschwerden über nächtlichen Lärm Rechnung tragen

Antrag auf Starenkästen an der B235 in Datteln
Antrag auf Starenkästen an der B235 in Datteln

Den Anwohnern der B235 wird seit Jahren viel zugemutet. Die Straße ist meistenteils verstopft, die Luft stinkt zum Himmel und nach links abbiegen ist wie Lotto-spielen: selbst auf kleine Erfolge wartet man lange.

Neuerdings beschwerten sich Anwohner bei unserer Fraktion zusätzlich darüber, dass es nachts lauter wird:
einerseits nutzen LKWs die leer gewordene Bundesstraße mit überhöhter Geschwindig-keit und andererseits lieferten sich Fahrer mit aufgemotzten Wagen Straßenrennen.

Um hier schnell Abhilfe zu schaffen, stellte die Fraktion DIE LINKE.Datteln den nebenstehenden Antrag.


Tierschutz – Schutz von Hochzeitstauben

Das Standesamt Datteln soll Hochzeitspaaren vom Auflaß von Hochzeitstauben abraten.

Antrag auf Abraten von Hochzeitstauben
Antrag auf Abraten beim Wunsch nach Hochzeitstauben

"Viele Menschen mieten sich zu ihrer Hochzeit weiße Tauben für das romantische Zeremoniell.

Die meisten Menschen, die dies tun, wissen nicht, welchem Leid die Tauben ausgesetzt werden.

Mit diesem Antrag möchten wir bewirken, dass die Stadt Datteln bei angemeldeten Hochzeiten explizit von der Verwendung von Hochzeitstauben abrät, um dem Tierschutz Rechnung zu tragen. ..."

Mit dieser Einleitung beginnt der Antrag der Fraktion DIE LINKE.Datteln "Tierschutz - Schutz von Hochzeitstauben".

Viele Mitbürger wissen nur wenig über Hochzeitstaube - außer, dass es schön aussieht, wenn sie losfliegen. In diesem Antrag erfahren Sie mehr über die Hintergründe und das Leiden der Hochzeittauben.


Fraktionszuwendungen

Reduzierung der Fraktionszuwendungen um 25%

weniger für die Sanierung der Stadtkasse

Die Stadt Datteln führt einen Nothaushalt. Die Belastungen für die Bürger werden drastisch hochgeschraubt.

Die Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Datteln fordert die Solidarisierung mit den Bürgern und beantragt eine Herabsetzung der Fraktionszuwendungen.



<<nach oben>>


Neubau Asylbewerberheim

Dezentrale Unterbringung gegen Ghettoisierung
Antrag Neubau Asylbewerberheim

Dass Integration und Wertevermittlung nicht funktioniert, wenn man Asylbewerber und Obdachlose weit außerhalb in geschlossenen Anlagen abschiebt, wusste DIE LINKE. in Datteln bereits 2014.

Deshalb fordert sie die dezentrale Unterbingung in kleinen Einheiten und verweist auf die positive Bilanz des "Leverkusener Modells".

Letztlich haben die Vorfälle in Frankreich und Belgien, die ihren Ursprung in den Pariser Banlieues und der belgischen Vororte hatten, gezeigt, wie dramatisch sich Parallel-Kulturen entwickeln können, wenn die Menschen ausgegrenzt werden.




<<nach oben>>


freies Parken im Advent

Kostenlos Parken im Advent

Mit der fast flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Datteln haben viele Besucher mitgeteilt, dass sie aus Protest Einkäufe in der Dattelner Innenstadt zukünftig unterlassen werden.

Da zusätzlich nach Parkdauer abgerechnet wird, sind die übrigen bemüht, schnell wieder zu verschwinden.

Um die Folgen für den Dattelner Einzelhandel abzufedern und wenigstens in der Vorweihnachtszeit den Zeitdruck vom Einkaufenden zu nehmen, beantragte die Faktion der Linken die Aussetzung der Parkraumbewirtschaftung vom 1. Advent bis Sylvester.


<<nach oben>>


Abendmarkt am Tigg

Wiederbelebung des Tigg und der unteren Hohen Strasse

Immer deutlicher wird sichtbar, dass die Hohe Strasse unterhalb der Neue Strasse vom Besucherstrom wie abgeschnitten ist.

Die Leerstände in diesem Bereich nehmen immer noch zu und anstelle von Geschäften ziehen - wenn überhaupt - Büros und Organisationen ein.

Als eine Möglichkeit hier gegenzusteuern sieht DIE LINKE.-Datteln in der Wiederbelebung des alten Maktplatzes Tigg mit einem Abendmarkt.

Sozialer Wohnungsbau

Antrag sozialer Wohnungsbau

Schon jetzt ist es schwierig, für alle Dattelner Bürger bezahlbaren Wohnraum vorzuhalten, und der Trend wird sich noch verschärfen.

DIE LINKE.-Datteln fordert Wohnraum für Familien, Senioren und Alleinstehende, GLEICH WELCHER HERKUNFT.



<<nach oben>>

Vorabinformationen über rechte Aktionen

Informationen vor rechtsextremen Aktionen

Das erste Kulturfest in Datteln wurde von einem Aufmarsch Rechtsextremer aus Haltern und Dortmund massiv beeinträchtigt, weil die Zeit zur Organisation einer Gegendemonstration nach deren Eintreffen zu kurz war.

DIE LINKE. beantragte daraufhin beim Bürgermeister, die Fraktionsvorsitzenden unmittelbar nach Bekanntwerden der Beantragung solcher "Kundgebungen" zu informieren, um deren Zeitfenster zur Organisation von Gegenkundgebungen zu vergrößern.
Denn Kundgebungen müssen beim Ordnungsamt beantragt werden.


>> Dieser Antrag wurde lapidar mit dem Hinweis aus dem Rathaus abgetan, dass es Ermessenssache des Bürgermeisters sei, was informationswürdig sei.


<< nach oben>>


Bodendenkmal Gutacker

Dattelns Geschichte beginnt nicht erst mit dem Bergbau und endet nicht mit dem Abbau der letzten Zeche. 

Zuletzt in 1930 soll es Untersuchungen zum Haus Gutacker gegeben haben, die verschollen sind. Aufgrund der Baumaßnahmen zum Rückhaltebecken am Gutacker besteht nun akuter Handlungsbedarf, diesen Teil der Dattelner Geschichte zu untersuchen und zu bewahren, bevor er für immer zerstört ist - wie bereits geschehen mit der Mahlenburg, der Rauschenburg, der Horneburg und der Henrichenburg.




<<nach oben>>

Gesamtschule für Datteln